Was haben Äpfel und Slim Yoga® gemeinsam? Sowohl das Obst als auch der Sport sorgen für ein allgemeines Wohlbefinden, sie unterstützen eine gesunde Ernährungs- bzw. Lebensweise. Das dachte auch Elbe-Obst und brachte diese Power-Kombination auf ihre Verpackungen.

Weil das Konzept den Handel dermaßen überzeugte, wurde nicht nur ein Foodtainer mit diesem Konzept umgesetzt. Sondern es gibt drei verschiedene Varianten, die immer unterschiedlich das Thema „Äpfel und Slim Yoga®“ interpretieren. Zudem wurde das Thema ebenfalls auf die Tragetaschen gedruckt. Damit erreichte Elbe-Obst eine große Zielgruppe: Zum Einen die Gruppe die kleinere Einheiten wie den Foodtainer in den Einkaufswagen legen, zum Anderen die Konsumenten, die gleich größere Mengen Äpfel kaufen.

Elbe-Obst Äpfel und Slim Yoga - illus     Elbe-Obst Äpfel und Slim Yoga® - oriental     Elbe-Obst Äpfel und Slim Yoga - holz

Elbe-Obst Äpfel und Slim Yoga - Tragetasche

Äpfel und SLIM YOGA® Ein Konzept für die Wohlfühlfigur

Auf jedem Korb finden die Konsumenten zwei Yogaübungen und verschiedene leckere Apfelrezepte zum Auspobieren! Zum Beispiel:

  1. Mit einem großen Ausfallschritt hinstellen.Rechter Fuß zeigt nach vorn, linker Fuß ist nach innen gedreht. Hinteres Bein strecken, vorderes Knie auf circa 90 Grad beugen.Beim Ausatmen rechten Arm mit der Handfläche zum Himmel auf dem rechten Bein ablegen. Dann den linken Arm weit über den Kopf nach vorn strecken.Die Handfläche zeigt nach unten. Den Brustkorb sanftanheben, Schulterblätter nach hinten bewegen. Mindestens 5 Atemzüge, danach zur anderen Seite wechseln. Wirkung: Stärkt die Beine, hilft die Hüften zu öffnen, kräftigt die Fußknöchel, dehnt die gesamte Körperseite.
  1. Flach auf den Bauch legen, Beine und Arme parallel zum Körper ausstrecken. Die Handflächen zeigen nach unten, die Fußrücken liegen auf dem Boden auf. Die Stirn berührt die Yogamatte. Hände dicht neben dem Körper auf Höhe des Bauchnabels aufstützen. Arme anwinkeln. Bein- und Pomuskeln anspannen, Oberkörper leicht vomBoden anheben. Oberkörper mit den Armen weiter vom Boden wegdrücken. Die Ellbogen bleiben eng am Körper. Kopf leicht in den Nacken legen, der Blick geht nach oben. 15 Sekunden halten, dann die Position lösenund noch 3-mal wiederholen.
    Wirkung: Körperlich: Stärkt und dehnt Rücken-, Po- und Armmuskulatur. Seelisch: Öffnet und befreit. Gibt neues Selbstbewusstsein

Slim Yoga® – ein Konzept von Petra Orzech

Yoga entspannt, das ist allgemein bekannt. Doch mit der alten indischen Lehre kann man auch ganz locker und natürlich lästige Pfunde loswerden – und zwar mit Slim Yoga®. Mit Hilfe des Slim Yoga®-Programms baust du figurstraffende Muskeln auf, regst deinen Fettstoffwechsel an und verbesserst dein Körpergefühl enorm.

Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich die Slim Yoga®-Gründerin Petra Orzech mit großer Begeisterungdamit, wie Menschen ENTSPANNT zu ihrer Wohlfühlfigur kommen und diese auch ein Leben lang halten und genießen können. Ihr Motto: Arbeite nicht gegen deinen Körper, sondern MIT ihm.

Hier gebt es weiterführende Informationen von Petra Orzech.

Rolle von Agence à la carte

Wir kennen Petra Orzech und wir arbeiten mit Elbe-Obst. Daher war es ein Leichtes für die Geschäftsführerin Kristin Rothe beide Parteien zusammenzubringen. Doch die Arbeit begann erst nach der Kontaktherstellung. Zum Einen wurde das komplette Konzept für die Verpackung inklusive der passenden Apfelrezepte von Agence à la carte erarbeitet, die visuelle Umsetzung erfolgte durch Colell und Partner.