Barfußpark Egestorf eröffnet am 25. April 2015

In einer Woche, am 25. April 2015, öffnet der Barfußpark Egestorf wieder seine Pforten für alle Naturbegeisterten. Seit vielen Jahren ist der Park mit „unten ohne“ ein Anziehungspunkt für die Norddeutschen und Besucher aus der ganzen Welt.
Mit seinen circa 60 Erlebnisstationen nass oder trocken, pieksig oder steinig, warm oder kalt bietet der Barfußpark Egestorf etwas für jeden Geschmack.
Auch der Yoga-Wald, der im letzten Jahr eröffnet wurde, entwickelte sich zu einem Besuchermagnet. In der schnelllebigen Zeit setzt der Barfußpark Egestorf ein bewusstes Zeichen. Er spricht die Bedürfnisse vieler Menschen an, die nach Erholung und mehr innerer Balance suchen, ohne dafür großen Aufwand betreiben zu müssen. Zeitgemäß ist es, die Natur vor der Haustür wieder zu entdecken und zu merken, wieviel Spaß es macht, Entspannung und Ausgeglichenheit mit nackten Füßen im Barfußpark zu finden.
Klar ist, nach der 2,7 km langen Strecke war nicht nur der Spaß groß, auch alle Druckpunkte wurden wie bei einer Fußzonenreflexmassage aktiviert. Das bedeutet, dass abends, wenn man wieder auf dem Sofa angekommen ist, die Füße ganz warm oder heiß werden können. Und das ist gut so.
Weitere Informationen zu Öffnungszeiten usw. finden Sie unter www.barfusspark-egestorf.de oder erhalten Sie bei
Tourist-Information Egestorf
Im Sande 1
21272 Egestorf
Tel.: 04175-1516