Das erste deutschsprachige Magazin über die nordportugiesische Region

Ein neues vinophiles Reisemagazin bereichert ab März 2016 den deutschsprachigen Zeitschriftenmarkt. Das Porto & Douro Magazin wurde speziell für die bei deutschen Urlaubern noch relativ unbekannte Region im Norden Portugals konzipiert. Porto ist eine der bekanntesten Städte der iberischen Halbinsel, was sich auch mehr und mehr im Tourismus widerspiegelt. Die Zahl der Besucher nimmt von Jahr zu Jahr zu – nicht zuletzt dank einiger Billig-Airlines, mit denen Reisende relativ günstig nach Porto gelangen.

Verglichen mit Porto ist das Douro-Tal vielen Reisenden und auch den meisten Weinkennern kein Begriff. Mit ausführlichen Reportagen über die quirlige Hafenstadt sowie die Douro-Weinregion soll bei den Lesern die Lust auf neue Entdeckungen geweckt werden. Die Reportagen über die Port- und Tafelweine der Region verbunden mit speziellen Insights über die dort ansässigen Winzerfamilien eröffnen einen neuen Blick auf den Weinbereich und auf die vinophilen Produkte der Region. Das Magazin versteht sich als eine Einladung, die Region vor Ort zu besuchen und sich des Öfteren eine Flasche Port oder Wein zu gönnen.

Vertrieb vom Porto & Douro Magazin

Das Porto & Douro Magazin wird klassisch im deutschen Zeitschriftenhandel über die VU VERLAGSUNION KG in Deutschland, Österreich und der Schweiz distribuiert. Als besonderes Ziel hat sich Kristin Rothe als Herausgeberin einen Verkauf der Zeitschrift über den deutschen Weinhandel gesetzt. Denn die Weine aus dem Douro-Tal werden oft noch als Geheimtipp gehandelt. Sie verdienen ihrer Meinung nach einen sichtbareren Platz in den Regalen der Weinverkäufer. Portwein bleibt laut Aussagen vieler Fachhändler ein Nischenprodukt, das sich schwer verkaufen lässt. Mit dem Magazin soll den Weinkäufern Lust auf die Tropfen und die Region selbst gemacht werden. Als exklusiver Reisepartner wurde OLIMAR gewonnen. Das in Köln ansässige Unternehmen hat sich auf den Urlaub in den iberischen Ländern spezialisiert. Damit wird nicht nur der Weinmarkt, sondern auch der Reisemarkt angesprochen.

Als Partner für den Druck der 20.000 Exemplare wurde NEEF + STUMME premium printing aus Wittingen ausgewählt. Die Druckerei aus Niedersachsen überzeugte mit ihrem Portfolio an bestehenden Magazinen. „Wir arbeiten bereits seit Jahrzehnten im Verlagssektor und realisieren eine Vielzahl von Zeitschriften im Tourismusbereich. Das Porto & Douro Magazin ist schon wegen des Zielortes etwas Besonderes für uns. Umso mehr freuen wir uns, dass Kristin Rothe sich für unser Haus entschieden hat“, so Andreas Bauer, Geschäftsführender Gesellschafter von NEEF + STUMME. Kristin Rothe als Herausgeberin des kulinarischen Reisemagazins, war auch beim Andruck dabei. So konnte sie sich sowohl von der Qualität ihres Druckerzeugnisses überzeugen als auch einen Blick hinter die Kulissen von NEEF + STUMME werfen.

Herausgeber vom Porto & Douro Magazin

Hinter dem neuen Magazin steht Kristin Rothe als Herausgeberin, die als Kommunikationsberaterin für zahlreiche Unternehmen aus dem F&B-Bereich tätig ist. Sie entdeckte ihre Liebe zu der Region auf einer Geschäftsreise im Jahr 2009. Im Laufe ihrer zahlreichen Aufenthalte im Douro-Tal lernte sie dort viele Winzer und Weinmacher kennen und es entwickelten sich Freundschaften.

Dank starker Unterstützung durch viele Winzerfamilien wie die Niepoorts oder Symingtons realisierte sie das Magazin auf eigene Kosten: „Schon seit mehreren Jahren arbeite ich an dem Konzept dieser Zeitschrift. Leider kam ich im täglichen Business für meine Kunden nicht dazu, mir diesen Wunsch des Magazins früher zu erfüllen. Doch Mitte letzten Jahres startete ich mit meinem Team noch einmal voll durch. Wir freuen uns, dass wir das Porto & Douro Magazin rechtzeitig zur Prowein und ITB präsentieren können.“ Die Düsseldorfer Prowein für den Weinmarkt und die Tourismusmesse in Berlin sind zwei wichtige internationalen Fachmessen. Denn sie sind wichtige Plattformen, um mit den entsprechenden Händlern und Verkäufern in Kontakt zu kommen.

www.porto-und-douro.de

Der Copypreis liegt bei 7,90 Euro, die Druckauflage bei 20.000 Exemplaren.

Porto & Douro Magazin