Eichkamp und Karl Kemper bieten ein breites Angebot für die kalte Jahreszeit

Draußen ist es kalt und dunkel. Diese Zeit ist besonders in der Gemeinschaftsverpflegung eine stressige Jahreszeit, da den Gästen dann etwas Besonderes auf der Speisekarte angeboten werden soll. Hier können hochwertige TK-Produkte eine wertvolle Unterstützung sein. Ob für klassische Rezepte oder ausgefallene Ideen – für jeden Küchenchef lassen sich bei Eichkamp und Karl Kemper die passenden Produkte für die eigenen Kreationen finden. Hier einige Produkt- und Serviervorschläge für die (Vor-) Weihnachtszeit.

Eichkamp

Mini Kasselerroulade „Brunoise-Gemüse“, angegart: Der saftige Kasselerlachs ist mit einem extra klein gewürfeltem Gemüsemix aus Möhren, Stangensellerie und Petersilie gefüllt, herzhaft gewürzt und angegart. Die Mini Kasselerroulade „Brunoise-Gemu?se“ besticht mit einer kurzen Zubereitungszeit für kreative Rezepturen. Die Portionsgrößen eignen sich fu?r alle Altersgruppen und damit besonders fu?r Buffet, Catering, Frontcooking und als Tellermitte.

Kasselerroulade „Pfifferling-Frischkäse“, angegart: Der saftige Kasselerlachs ist mit einer pikanten Pfifferling-Frischkäsemischung gefüllt, welche mit Zwiebeln, Bärlauch und Tomaten verfeinert wurde.

Kalbs-Involtini „Kochschinken/Mozzarella“, roh: Mehrere dünne Kalbfleischscheiben, die aus der Unterschale geschnitten wurden, sind zu einer Roulade gelegt. Sie sind mit einer Mischung aus Kochschinken und Mozzarella gefüllt. Die Kalbs-Involtini lassen sich ideal und innerhalb kurzer Zeit im Kombidämpfer oder in der Pfanne zubereiten. Sie sind sowohl pur ein Genuss als auch in Kombination mit italienischer Pasta. Ganz oder in Scheiben geschnitten machen sie optisch eine gute Figur auf jedem Buffet.

Karl Kemper

Entenbrust, geräuchert: Das zarte Enten-Brustfilet ist harmonisch mit Gewürzen verfeinert, gegart und mild geräuchert. Es eignet sich für die Zubereitung im Kombidämpfer, Backofen, in der Pfanne und auch in der Mikrowelle. Karl Kemper empfiehlt dazu gebratene Apfelspalten und Nusskartoffeln an Fenchel-Zimtsauce, oder mit Erbsenpüree und gebratenen Ingwer-Kartoffelspalten an einer leichten Rotweinsauce. Das Enten-Brustfilet eignet sich für klassische und kreative Rezepte.

Rotkohlroulade „Hubertus“, roh: Die zarten Rotkohlblätter sind mit Hirsch- und Schweinefleisch gefüllt, welches mit Äpfeln und Zwiebeln verfeinert wurde. Für die Zubereitung empfiehlt das Borkener Unternehmen den Kombidämpfer oder die Pfanne. Karl Kemper schlägt als Rezept vor, die Rotkohlroulade mit gedünstetem Kohlrabi und Spätzle an Bratenjus zu servieren. Alternativ bieten sich Mandel-Rosenkohl und Steckrübenpüree an Wacholdersauce oder das Vegeta-Sahne-Kartoffel-Gratin an Schalottenjus an.