Verpackungen sollen ihren Inhalt wie beispielsweise auch Äpfel sowohl vor mechanischen als auch hygienischen Herausforderungen im Lebensmittelhandel schützen. Zudem portionieren sie für unterschiedliche Konsum- oder Haushaltsgrößen. Inzwischen sind Produktverpackungen – auch im Obst- und Gemüsebereich – zu einem Marketingwerkzeug geworden. So sollen sie sich von den Mitbewerbern abheben, denn Kaufentscheidungen am POS werden innerhalb weniger Sekunden getroffen.

Ob Fußball, Olympia oder auch andere Sportereignisse – sie alle haben ihren Weg auf zahlreiche Produktverpackungen gefunden, um sowohl auf die Termine hinzuweisen als auch die eigene Mannschaft zu stärken bzw. anzufeuern.

„Big Apple“ auch in Deutschland

Auch Elbe-Obst präsentiert inzwischen zahlreiche Verpackungen rund um den Sport. Die Saison startet im Anfang Februar, wenn die amerikanischen Football-Teams um den wichtigsten Pokal, der Super Bowl, kämpfen. Denn inzwischen ist das Finale zu einem der weltweit größten Sportereignisse geworden. Auch in Deutschland können während der Übertragung, die bei uns nach Mitternacht läuft, sehr hohe Fernseheinschaltquoten verzeichnet werden. Elbe-Obst präsentiert seit mehreren Jahren eine Sonderverpackung mit einem Gewinnspiel, bei dem das Finale im Fokus steht und es Footbälle für Zuhause zu gewinnen gibt.

Special Edition-Verpackungen

Natürlich gibt es auch Verpackungen, wo es um des Mannes Lieblingsspiel auf dem grünen Rasen geht. Alle zwei Jahre, abwechselnd zur Europa- und Weltmeisterschaft, geht es einige Wochen, bevor die Spiele starten, bunt her im Lebensmittelhandel. Inzwischen hat der Fußball auch in den Obst- und Gemüseabteilungen Einzug gefunden. Ob Verpackungen im Stadionstil, mit Gadget wie Fanklappen oder Gewinnspielen rund um das Vergnügen für das Spiel soll der Abverkauf für Äpfel angekurbelt werden.

Apfelverpackungen wirken

Kaum eine Zeit im deutschen Lebensmittelhandel ist so umsatzstark wie die vor weltbewegenden Sportereignissen wie Fußball oder Olympia. Denn Produkte mit attraktiven und aufmerksamkeitsstarken Marketingverpackungen wirken bei den Endkunden und werden viel stärker eingekauft als die Klassiker. Die Graphiker von Elbe-Obst geben alles, damit das Kernobst aus dem Alten Land am POS auffällt. Mal sind es Verpackungen, die stark mit den Farben der Nationalflagge wirken. Aber die Apfelproduzenten gehen noch weiter und stellen auch die Spielpläne mit den einzelnen Terminen auf den Packungen dar, was manchmal ganz schön herausfordernd ist.